FANDOM



Kōji Tanaka ist der zweite Ajin der in Japan entdeckt wurde.

Geschichte & HintergrundBearbeiten

Tanaka war der zweite gefundene Ajin in Japan und wurde direkt von der japanischen Regierung gefangen genommen. Sie unterzogen ihn viele Tests und folterten ihn auf unvorstellbare Weise. Dazu gehört, dass die herausragende Fähigkeit de Ajin, sich immer wieder beleben zu können, natürlich durch viele, immer wieder erneut herbei geführte Tode, provoziert wurde. Nach ganzen 10 Jahren in dieser Gefangenschaft, rettete Satō den Mann und sie arbeiten von da an zusammen.

PersönlichkeitBearbeiten

Nachdem Tanaka von der Regierung so lange unter Experimenten gefoltert wurde, scheint er ein zynischer und menschenverachtender Mann geworden zu sein. Er redet nicht viel und scheint häufig geistesabwesend. Zudem zögert er nicht, massiv Blut zu vergießen.

AussehenBearbeiten

Tanaka ist ein relativ groß gewachsener Mann mit langen schwarzen, zürückgelegten Haaren. Er hat kleine Augen und meist einen ernsten Gesichtsausdruck. Im Anime trägt er meistens eine blaue Jeans mit schwarzen Shirt und einer weiß-roten Lederjacke. Im Manga variiert seine Kleidung.

BeziehungenBearbeiten

Sato hat ihn aus dem Labor gerettet, deswegen folgt er ihm fast blind. Er ist für ihn eine Autoritätsfigur, auf die er voll vertrauen kann.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.